Skip to content

Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Beste Leis­tungen für starke Zähne 

Zahnzusatzversicherung
baufinanzierung-kfw-förderung

WICHTIGES IN KÜRZE

Die gesetz­liche Kran­ken­ver­si­che­rung bietet Ihnen als Ver­si­cherten, bei Zahn­be­hand­lungen und Zahn­ersatz, nur eine Grundabsicherung.

Einige Leis­tungen wie zum Bei­spiel Zahn­rei­ni­gungen werden oft gar nicht oder nur teil­weise übernommen.

Die Kosten für Zahn­ersatz und Zahn­be­hand­lungen können für viele Ver­si­cherten eine finan­zi­elle Belas­tung darstellen.

Mit einer pri­vaten Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung erwei­tern Sie nicht nur die Leis­tungs­in­halte, son­dern ver­rin­gern auch Ihre Zuzah­lungen deutlich.

baufinanzierung-kfw-förderung

WICHTIGES IN KÜRZE

Die gesetz­liche Kran­ken­ver­si­che­rung bietet Ihnen als Ver­si­cherten, bei Zahn­be­hand­lungen und Zahn­ersatz, nur eine Grundabsicherung.

Einige Leis­tungen wie zum Bei­spiel Zahn­rei­ni­gungen werden oft gar nicht oder nur teil­weise übernommen.

Die Kosten für Zahn­ersatz und Zahn­be­hand­lungen können für viele Ver­si­cherten eine finan­zi­elle Belas­tung darstellen.

Mit einer pri­vaten Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung erwei­tern Sie nicht nur die Leis­tungs­in­halte, son­dern ver­rin­gern auch Ihre Zuzah­lungen deutlich.

LEISTUNGSSTARK, GÜNSTIG

TOP SERVICE

Private Haftpflichtversicherung

Warum eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung sinn­voll ist

Die gesetz­liche Kran­ken­ver­si­che­rung bietet Ihnen eine Grund­schutz. So zahlt die Kran­ken­kasse nur 60 Pro­zent der Kosten für eine Regel­ver­sor­gung bei Zahnersatz. 

Unter Regel­ver­sor­gung ver­steht man, eine ein­fache Stan­dart­lö­sung, die wirt­schaft­lich und nach dem aktu­ellen Stand der Zahn­me­dizin sinn­voll ist.

Wenn Sie ein Bonus­heft haben und dieses regel­mäßig führen, erhöht sich der Zuschuss nach 10 Jahren auf maximal 75 Prozent.

Der Rest­an­teil muss von Ihnen getragen werden. Hier ent­stehen für Sie zusätz­liche Kosten. Wenn Sie eine Ver­sor­gung wün­schen, die über die Regel­ver­sor­gung hinaus geht, tragen Sie auch hierfür die Kosten selbst.

Eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung kann für die Leis­tungs­be­reiche Zahn­ersatz, Zahn­be­hand­lung, Kie­fer­or­tho­pädie und Pro­phy­laxe abge­schlossen werden. Die Tarife unter­scheiden sich in Ihren Leis­tungen und werden durch uns optimal auf Sie angepasst.

Zahnzusatzversicherung

Warum eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung sinn­voll ist

Die gesetz­liche Kran­ken­ver­si­che­rung bietet Ihnen eine Grund­schutz. So zahlt die Kran­ken­kasse nur 60 Pro­zent der Kosten für eine Regel­ver­sor­gung bei Zahn­ersatz.  Unter Regel­ver­sor­gung ver­steht man, eine ein­fache Stan­dart­lö­sung, die wirt­schaft­lich und nach dem aktu­ellen Stand der Zahn­me­dizin sinn­voll ist. Wenn Sie ein Bonus­heft haben und dieses regel­mäßig führen, erhöht sich der Zuschuss nach 10 Jahren auf maximal 75 Pro­zent. Der Rest­an­teil muss von Ihnen getragen werden. Hier ent­stehen für Sie zusätz­liche Kosten. Wenn Sie eine Ver­sor­gung wün­schen, die über die Regel­ver­sor­gung hinaus geht, tragen Sie auch hierfür die Kosten selbst. Eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung kann für die Leis­tungs­be­reiche Zahn­ersatz, Zahn­be­hand­lung, Kie­fer­or­tho­pädie und Pro­phy­laxe abge­schlossen werden. Die Tarife unter­scheiden sich in Ihren Leis­tungen und werden durch uns optimal auf Sie angepasst. 
hausratversicherung-vergleichen

Was ist versichert?

Optimal ver­si­chert muss nicht teuer sein

For­dern Sie hier, ihr per­sön­li­ches und unver­bind­li­ches Angebot an!

Häu­fige Fragen zur Zahnzusatzversicherung

Unsere Servicezeiten: Mo - Fr 9 - 20 Uhr