Skip to content
Rechengrößen 2022

Diesen Artikel teilen

Ver­si­che­rungs­pflicht­grenzen 2022

Auch für das Jahr 2022 werden die Beitragsbemessungsgrenzen in der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung an die Einkommensentwicklung angepasst. Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Kennzahlen.

Wie in jedem Jahr werden auch im Jahr 2022 die Rechen­größen neu ange­passt und somit an die Ent­wick­lung der Ein­kommen ange­passt. Ziel der jähr­li­chen Anpas­sung ist es, die soziale Absi­che­rung stabil zu halten. Hier­durch soll ver­mieden werden, dass Ver­si­cherte durch eine stei­gendes Lohn­ni­veau, im Ver­hältnis eine gerin­gere Alters­rente erhalten. Denn für Ein­kommen über der Bemes­sungs­grenze werden keine Bei­träge geleistet und somit keine Ren­ten­an­sprüche erworben.

 

Ände­rungen in der Rentenversicherung

Die Bei­trags­be­mes­sungs­grenze wird ab dem 1.1.2022 in der all­ge­meinen Ren­ten­ver­si­che­rung (Ost) bei 6.750 Euro im Monat (2021: 6.700 Euro) und in den alten Bun­des­län­dern bei 7.050 Euro im Monat (2021: 7.100 Euro) liegen.

Für die knapp­schaft­liche Ren­ten­ver­si­che­rung (Ost) liegt sie bei 8.350 Euro im Monat (2021: 8.250 Euro) und in den alten Län­dern bei 8.650 Euro im Monat (2021: 8.700 Euro).

Das für die Bestim­mung der Ent­gelt­punkte durch­schnitt­liche Ent­gelt in der Ren­ten­ver­si­che­rung wird für 2022 auf 38.901 Euro im Jahr (vor­läufig) (2021: 41.541 Euro) festgesetzt.

 

Keine Ände­rungen in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV)

Eine Unter­schei­dung zwi­schen Ost und West gibt es bei der Ver­si­che­rungs­pflicht­grenze für die GKV nicht. Diese wird bun­des­ein­heit­lich fest­ge­setzt und wird ab dem 1.1.2022 unver­än­dert bei 64.350 Euro im Jahr liegen.

Die Bei­trags­be­mes­sungs­grenze bleibt eben­falls unver­än­dert und liegt bei 58.050 Euro im Jahr.

Rechen­größe
West
Ost
Bei­trags­be­mes­sungs­grenze in der all­ge­meinen Rentenversicherung
7.050 Euro pro Monat
6.750 Euro pro Monat
Bei­trags­be­mes­sungs­grenze in der knapp­schaft­li­chen Rentenversicherung
8.650 Euro pro Monat
8.350 Euro pro Monat
Ver­si­che­rungs­pflicht­grenze in der GKV
64.350 Euro pro Jahr (5.362,50 Euro pro Monat)
64.350 Euro pro Jahr (5.362,50 Euro pro Monat)
Bei­trags­be­mes­sungs­grenze in der GKV
58.050 Euro pro Jahr (4.837,50 Euro pro Monat)
58.050 Euro pro Jahr (4.837,50 Euro pro Monat)
Bei­trags­be­mes­sungs­grenze in der Arbeitslosenversicherung
7.050 Euro pro Monat
6.750 Euro pro Monat
Vor­läu­figes Durch­schnitts­ent­gelt für 2022 in der Rentenversicherung
38.901 pro Jahr 
38.901 pro Jahr 
Bezugs­größe in der Sozialversicherung
3.290 Euro pro Monat
3.150 Euro pro Monat

Unsere Servicezeiten: Mo - Fr 9 - 20 Uhr